Yin Yoga & Yoga Nidra

Entspannung, Regeneration & ein bisschen Magie

  • 1 Stunde
  • 30 Schweizer Franken
  • @Tadah Coworking Space (Kids Space)

Beschreibung

Yin Yoga ist ein passiver Yogastil, der den Fokus auf Atmung und Dehnung der Faszien, Meridianen und Muskulatur legt. Die Dehnungen werden je nach Körperhaltung mindestens 3 Minuten gehalten. Dadurch werden innere Prozesse aus- und aufgelöst, die uns auf unserem Lebensweg unterstützen. Wir versuchen während der Asanapraxis loszulassen, damit ein Zulassen von Freudvollem in unserem Leben wieder leichter fällt. manon.yoga bezeichnet Yin Yoga auch als eine Art aktive Meditation. - Verklebte Faszien sowie die Muskulatur werden gelöst und in die Länge gezogen. - Beruhigt das Nervensystem. - Geist und Körper kommen zur Ruhe und können auftanken. - Die innere Balance kann besser gehalten oder hergestellt werden. - Es können sich Blockaden lösen, da unsere Zellen ein Erinnerungsvermögen besitzen. Die Körperstellungen sind wie ein Trigger und können eine Transformation begünstigen. - Unser Körper wird flexibler, was diverse Vorteile - auch bezüglich dem Ashtanga Vinyasa Yoga - mit sich bringt. Yoga Nidra kann auch als bewusster Schlaf/yogischer Schlaf bezeichnet werden. Beim Praktizieren von Yoga Nidra bleibt Dein Geist aktiv und der Körper ruht. Dabei kommen Gehirnfrequenzen/-wellen ins Spiel, denen man nur im Schlafzustand begegnet. Eine halbe Stunde Yoga Nidra kann ein Schlafdefizit von 2 Stunden nachholen. - Du hast die Möglichkeit mit Deinem Unterbewusstsein in Kontakt zu treten und einen Glaubenssatz/Glaubenssätze aufzulösen. - Yoga Nidra erhöht die ganzheitliche Gesundheit dank einer möglichen Tiefenentspannung. - Es ist wissenschaftlich belegt, dass nebst anderen körperlichen Vorteilen auch der Blutdruck gesenkt werden kann. - Psychischer Druck kann abgebaut werden und aufgestaute Emotionen können transformiert werden. Ideal auch, wenn Du unter kurz- oder langfristigem Stress stehst.⁠ Die Gestaltung der Yogaklasse hängt von der aktuellen Zeitqualität ab. Diese Yogaklasse ist für alle Menschen. Auch Schwangere sind herzlich willkommen. ACHTUNG Menschen, die von einer Psychose begleitet werden, sollten auf Yoga Nidra verzichten. GUT ZU WISSEN Diese Yogaklasse findet einmal pro Monat am Donnerstag statt. TIPP Gehe nüchtern in diese Yogaklasse. Die letzte Mahlzeit sollte spätestens 2 Stunden davor konsumiert werden. Wenn es gar nicht geht, iss ein paar getrocknete Früchte oder Nüsse. Achte darauf, dass Du ungestört bleibst und Du Dich genug warm anziehst und ggf. beim Yoga Nidra zudeckst. Nimm ohne Erwartungen teil, bleibe offen.


Bevorstehende Sessions


Kontaktangaben

  • Albisriederstrasse 253, 8047 Zürich, Schweiz

    +41793819303

    manon@manon.yoga


Umbuchung & Kündigung

Mit jeder Handlung, z. B. dieser Buchung, Erwerb einer Mitgliedschaft, Kauf im Yoga Shop etc. erklärst Du Dich mit den AGB von manon.yoga als vollumfänglich einverstanden. Die AGB von manon.yoga findest Du wenn Du auf das Geschriebene in der Fusszeile dieser Website klickst. WICHTIGES ZU DEN YOGAKLASSEN Es ist wichtig, dass Du gesund, also ohne Krankheitssymptome, erscheinst. Ansonsten darfst Du gerne online mitmachen. Bitte vor einer Yogaklasse Hände waschen und/oder desinfizieren.